Der Lions Club Berlin - Grunewald wurde im Jahre 1970 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 50 jähriges Jubiläum.

Als Patenclub fungierte der Lions Club Berlin-Dahlem.
Gründungspräsident war LF Peter Zuntz.

Der Lions Club Berlin-Grunewald spendet anlässlich der 50. Charterfeier 50.000€ für soziale Zwecke.

Wie ist die Spendensumme zusammengekommen? 

Die Mitglieder haben ansehnliche persönliche Spenden aufgebracht. Ergänzende Beträge sind Einnahmen unserer Stände,
die seit über zwei Jahrzehnten regelmäßig auf den Flohmärkten am Schöneberger Rathaus und am Fehrbelliner Platz betrieben werden.

Wer wird mit unserer Spende unterstützt?

 Spendenempfänger Euro
1. Kältebus für die Stadtmission Berlin 23.000,-
2. Kinderhospiz „Sonnenhof“ in Berlin-Pankow für 
    unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche
10.000,-
3. Johanniter Unfallhilfe e.V. für eine Fahrradstaffel  10.000,-
4. Ruben’s Shoes für Kinder in der Dominikanischen Republik, 
    Sammelstelle Berlin
3.500,-

5. „Lions kocht“ für die Franziskaner Suppenküche in Berlin-              Pankow „Kaschubische Bohnensuppe mit Rauchfleisch“
    (100 Portionen) 
Außerdem wird Geld und Kleidung für soziale          Zwecke der Franziskaner gespendet.

3.500,-
50.000,-

Wir sind eingegliedert in die weltweit agierende Lions-Familie, die sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit stellt, um uneigennützig an ihren Lösungen mitzuwirken.

Lions, das sind:

- 1.400.000 Mitglieder weltweit, davon 50.636 in Deutschland
- 46.000 Clubs weltweit, davon 1.506 in Deutschland
- in 208 Ländern vertreten